Verkehrsprojekt

Am Freitag (13.05.2022) haben die Klassen 2c+4c gemeinsam ein Verkehrsprojekt mit Frau Schlansky bei uns auf dem Schulhof durchgeführt. Es ging darum zu gucken, wie viel Raum ein Auto im Vergleich zu anderen Verkehrsteilnehmern einnimmt. Dafür wurden Autos vermessen und auf dem Schulhof aufgezeichnet: 42 Kinder oder 12 Fahrräder passen auf die Fläche von einem Auto! Unglaublich! Fußgänger und Fahrräder sollten viel mehr Beachtung im Straßenverkehr bekommen! Im Juni wird weiter zu diesem Thema geforscht, wir sind schon gespannt!
Am 19.05.2022 stellten die Kinder der Klasse 4c das Projekt dem Beirat Neustadt vor und forderten zwei Zebrastreifen und eine Verbesserung vom „Matschweg“ (Fußweg zu unserer Schule). Wir drücken fest die Daumen!

"Das Projekt „Kinder bewegen sich selbst – und ihre Welt“ will mit Kindergruppen deren Mobilitätsalltag untersuchen, Qualitäten und Defizite herausarbeiten, Verbesserungen konzipieren und umsetzen. Ziel ist, dass Menschen und insbesondere Kinder mehr, lieber und unter besseren Bedingungen zu Fuß gehen."

Näheres zu dem Projekt finden Sie unter: Kinder gehen's an (fuss-ev.de) oder in dieser Präsentation.

2022 Kinder gehens an 3